Schulstufen

Grundstufe

Die Grundstufe dauert vier Jahre. Die Schülerinnen und Schüler erfahren sich als Schulkind und Teil einer Klassengemeinschaft durch gemeinsames Leben und Lernen.

Inhaltliche Schwerpunkte und wesentliche Bildungsziele

Die inhaltlichen Schwerpunkte orientieren sich in der Grundstufenzeit in allen Bildungsbereichen an den Schülerinnen und Schülern und ihrer unmittelbaren Lebenswelt.

  • Mathematik
  • Sprache-Deutsch
  • Selbständige Lebensführung
  • Mensch in der Gesellschaft
  • Natur, Umwelt, Technik
  • Musik, Bildende Kunst und Darstellende Kunst
  • Bewegung
  • Religion
Klassenübergreifende Angebote

Lernen findet innerhalb eines strukturierten Tagesablaufes innerhalb der Klasse und in den unterschiedlichen Angeboten des Schulalltages (differenzierte Lerngruppen in Deutsch, Mathematik oder unterstützter Kommunikation, verschieden Pausenangebote und in der Projektwoche) statt.

Standortspezifische Möglichkeiten

Die Zugehörigkeit der Karl-Rolfus-Schule zum St. Josefshaus bietet uns die Möglichkeit direkt vor Ort Dienstleistungsbetriebe wie die Gärtnerei, Bäckerei, Wäscherei oder die Großküche zu besuchen und so den Schülerinnen und Schülern Einblicke in Handwerksbetriebe zu geben. Der familienunterstützte Dienst hilft Familien darüber hinaus in der Betreuung ihres behinderten Kindes durch nachschulische Angebote und Wochenend- und Freizeitprogramme.

Übergänge gestalten

Für alle Schulanfänger und die Eltern gibt es die Möglichkeit eines Hospitationstages. Im Frühjahr gibt es darüberhinaus einen "Kennenlerntag" für die Kinder, die angemeldet sind. Im letzten Grundstufenjahr können auch die Viertklässler einen Tag in der Hauptstufe schnuppern.

Beiträge zum Schulleben

Bereits in der Grundstufe gibt es an der Karl-Rolfus-Schule die Möglichkeit, Klassensprecher zu wählen. Die Teilnahme an den SMV-Sitzungen ist für die Klassensprecher der Grundstufe freiwillig.